Hallo, ich bin CHARLY
(Natural´S Cosmic Black Bear)


Willkommen auf meinem Blog

Donnerstag, 22. März 2012

Hundeschule 1. und 2. Teil

Es ist zum heulen, nix darf ich mehr ...  Frauchen hat das Wort "konsequent" verinnerlicht (ein bißchen war sie es ja, aber es gab eben Ausnahmen ... und da hatte ich so meine Tricks). Tja, nun gibt es keine Ausnahmen mehr und ich muss jetzt jeden Tag üben, üben. üben.

Stellt Euch mal vor, da habe ich - wohl bemerkt: beim Spielen! - ein paar Mal einfach nicht kommen wollen, weil ich gerade so mit meinem Spielzeug beschäftigt war. Frauchen hat meinen Namen gerufen und ich Depp guck sie auch noch an und damit hat sie ja meine Aufmerksamkeit. Dann kam der Befehl:  "zu mir" und den Teil habe ich dann natürlich überhört.Tja, seitdem gibt es eine 10m lange Schleppleine  ... ich versteh die Welt nicht mehr. Das ist alles so gemein!

Nun üben wir täglich das SITZ (ohne den Zusatz Bleib), weil "Sitz" heißt SITZ und da muß ich sitzen bleiben! Das gleiche gilt für PLATZ. Erst nach dem "okay" darf ich los.

Dann darf ich auch keine Leckerchen mehr einfach so nehmen, nein, jetzt muß ich mir zuerst das O.K. von Frauchen abholen. Das gilt auch für fremde Personen, die mir mal etwas geben möchten. Ich soll die doof angucken und erstmal fragend zu Frauchen schauen und wenn sie dann "okay" sagt, darf ich es nehmen.Tse!

Ach ja, und gesittet aus dem Auto aussteigen soll ich. In anderen Worten:  Siiiiitz (dabei muß ich den Kopf einziehen, weil ich nämlich in der Box sitze) und warten und dann werde ich auf den Arm genommen und auf die Straße gesetzt und dann darf ich auch nicht gleich los, nene, wieder Sitz und auf das o.k. warten. Echt anstrengend!

Bin ja mal gespannt, wie das weitergeht. Frauchen meint, das sind die BASICS und wenn wir beide "funktionieren", können wir auch ganz viel Spaß haben, überall ...

Na denn,
Euer "etwas konfuser" Charly

Lieber Charly, stell Dich nicht so an, Du machst das ganz toll!  Du bist eben noch etwas übermütig, aber mit 8 Monaten darf man das sein, Hauptsache ist, dass Du lernst, daß Du Dich an meiner Seite sicher fühlen kannst.  ♥
Dein Frauchen!

Montag, 12. März 2012

Gipfelstürmer

Ja, wir haben ihn erklommen: den großen Ölberg. Man hätte zwar den gemütlichen Weg nehmen können, der dann etwas länger gedauert hätte, aber nein, wir haben den Weg steil nach oben gewählt und somit waren wir innerhalb von 20 Minuten auf dem Gipfel. (Ich glaube, Frauchen hört demnächst doch auf Herrchen wenn es um Streckenführung geht ... *pfeif*).

Unterwegs haben wir natürlich Bildchen gemacht, aber leider war es sehr diesig und deshalb war die Aussicht nicht so toll, aber schön war es trotzdem. Wir kommen nochmal wenn die Sonne scheint und dann gibt es bestimmt noch schönere Fotos und vielleicht sehen wir dann mein Dorf!

Oben angekommen, hatten wir mit der Verpflegung leider Pech, da das Gasthaus keinen Platz mehr frei hatte. Wir haben dann den "gemütlichen" Weg nach unten genommen und sind an einem Wasserfall vorbeigekommen. Naja, kein richtiger Wasserfall, aber einer aus Steinen, der auch wie ein echter Wasserfall in einen kleinen See endete.


Auf dem Rückweg habe ich dann die Waldbewohner entdeckt. Die sahen putzig aus. Klein, hellbraun und ganz süsse Näschen hatten die. Leider waren sie auch sehr schnell und liessen sich nicht fotografieren. Aber ich habe deren Wohnung entdeckt
 und neugierig wie ich bin, habe ich natürlich die Schnauze ins Loch gesteckt, aber kein "Mäuschen" zu finden; die haben sich bestimmt alle versteckt!

Samstag, 10. März 2012

Queeny, Mecki und ich

Am Donnerstag war ich zum Spazierengehen im schönen Mudersbach (Kreis Altenkirchen) eingeladen. Dort angekommen, habe ich gleich Simone mit Queeny und Mecki (auch Mini Aussies) kennengelernt und wir haben uns alle auf Anhieb super verstanden. Das hat richtig Spaß gemacht durch die Wälder zu toben und die Sonne hat sich auch blicken lassen. Die Gegend ist traumhaft schön und die Hügel waren auch ein bißchen höher als bei uns :-)))

Schaut mal, hier Bildchen von uns in Action:

 

Die Zeit verging viel zu schnell, aber das machen wir bestimmt bald wieder.

Morgen gehen Herrchen und Frauchen mit mir auf Wandertour. Auf dem Programm steht:  Der Große Ölberg. Immerhin ist er mit 460 Metern der höchste Berg im Siebengebirge und den sehen wir ja auch immer vom Garten aus, also will Frauchen da jetzt mal hoch. Die Aussicht wird natürlich mit der Kamera festgehalten und mal sehen, was wir alles so erleben. Bericht folgt.


Liebe Grüße,
Charly

Montag, 5. März 2012

Ich habe eine Freundin ♥♥♥

Ach, was soll ich sagen, "Eni", so heißt die kleine süße Maus, ist eine 8 Monate junge Dame (sie ist auch ein Mini Aussie mit ein ganz wenig Minispitz drin)  und wir haben uns jetzt schon 2x getroffen. 
Einmal haben wir uns in Königsforst (sie wohnt dort in der Nähe) getroffen und am Samstag haben wir und unsere Zweibeiner eine schöne Waldwanderung gemacht und auf dieser Strecke fliesst auch der "Hanfbach"; darin haben wir die Badesaison eröffnet. Das hat Spaß gemacht. Anmerkung des Servicepersonals: Die Bachbilder sind nix geworden.

Eni liebt es fotografiert zu werden und ich habe es ausgenutzt um mich von hinten anzuschleichen:

Aber immer wenn ich ihr etwas näher kommen wollte, also rein schnuppertechnisch, hat sie mich mit ihrer süssen frechen Art angemacht, aber wenn sie meint, daß mich das abschreckt, hat sie sich getäuscht, schließlich bin ich jetzt ein Westerwälder und man weiß ja, was man von uns sagt:  Stur wie Basalt, oder auch liebevoll "Basaltkopp" genannt.

Dann haben wir noch meinen Kumpel MAX mit seiner Familie getroffen.

Max ist ein echter Bernersenne und so ein richtig liebes "Kalb" und will wirklich nur spielen, aber er hatte bei Eni auch keine Chance.


Tja und irgendwann geht auch der schönste Nachmittag vorbei und unsere Frauchens waren der Meinung, daß wir aussehen wie die Dreckspätze.

Aber Spaß hat es gemacht und wir haben so ein tolles Fell, daß der Dreck meistens nach dem Trocknen von alleine rausfällt. Da muß nur ein wenig gebürstet werden.

Das sind übrigens Mareike (Eni´s Frauchen) und Angela (mein Frauchen) und wie man sieht, kann ich meine Nase nicht von Eni lassen ♥


Ach ja, und hier noch die schönste Nachricht für mich:  Ab morgen habe ich jede Woche Schule und nun ratet mal, wen ich jetzt regelmäßig sehen werde:  Eeeeeeeeeeeeni ♥ 

(Schulwechsel deshalb, weil bei uns seit Januar umorganisiert wird und ich seitdem keine Schule mehr hatte und wir auch nicht informiert werden, wann es nun weitergehen soll ... tja!)

Ich werde von meinem ersten Schultag berichten und jetzt geht Frauchen mit mir einkaufen. Ich brauche da nämlich ein paar neue Sachen, z.B. einen Dummy. Na, solange da was zu futtern drin ist, mache ich alles mit 



Liebe Grüße,
Charly mit Angela


06.03.2012  Nachtrag:
Schule wurde auf nächsten Dienstag verschoben *schmoll*